The (Almost) Full Story

About Me

I am a hundred million things.
Perfectly imperfect - intuitive and seeing.

 

A soul seeker on a journey that will never come to a full stop.
Because that is what life is about, right?
Always keep growing, learning, exploring. 

 

People see in me the Coach and Healer, the creative Yoga Lover, the Student and the Teacher.
 

Loving, caring, and curious, always and forever. Authentic to the bone with all the passion and emotions that make life the wonderful, shimmering piece of art that it is supposed to be.

But they hardly see the struggle, the self-doubt, the frustration and bitter tears that also have been part of me and my life for as long as I can remember. They are there and I am grateful. Because they are our best guidelines to what really counts in life.

It has been quite a journey that brought me here.
And I would love to share some of it with you.

Meine Mission

Für mich bedeutet Leben:
Lernen, Wachstum, das Beste aus mir rauszuholen und das zu leben, was mir entspricht.

Heute heißt das für mich:
Menschen zu helfen, an ihren Kern zu kommen, glücklich zu sein und so zu leben, wie es ihnen entspricht.
Das ist einer meiner Herzenswünsche.

Der Weg ist nicht immer gerade. War meiner auch nicht. Aber warum sollen wir nicht einen kleinen Umweg nehmen, wenn er zu uns führt?!

Mein altes Leben

Schon sehr früh spürte ich meine Berufung. Meine Spiritualität. Früh in der Jugend habe ich meinen ersten Reiki Grad erlangt. Doch mein Weg sollte erst mal ein anderer sein. Aus fehlendem Vertrauen in mich und meine Kraft. Aus dem Versuch, nicht anders zu sein und lieber etwas "vernünftiges" zu machen.

Nach meinen Staatsexamen mit Schwerpunkt Psychologie, arbeitete ich 5 Jahre lang als Lehrerin. Und so sehr ich die Kinder und die Verbindung zu ihnen liebte, merkte ich doch mehr und mehr, dass das nicht mein Weg war. Dass mich die Arbeit in der Schule nicht dauerhaft glücklich machen würde. Im Gegenteil. Ich spürte, wie ich mich immer mehr darin verlor, den Erwartungen anderer zu entsprechen und nicht mir selbst zu vertrauen.

Trotz der Klarheit fiel es mir wahnsinnig schwer, den großen Schritt zu wagen und das sichere Beamtenverhältnis zu kündigen. Aber schließlich schaffte ich es doch. Und von da an, begann mein neues, mein echtes Leben. 

Image by Evie S.

Mein Weg zu mir

Schon während meiner Arbeit als Lehrerin spürte ich immer stärker meine wahre Bestimmung. Und so machte ich zusätzlich zu meinem Job in der Schule und meiner Rolle als Mutter diverse Weiterbildungen und Workshops im Bereich Coaching, Therapie und Spiritualität und natürlich Yoga.

Doch obwohl ich meine Berufung im Herzen schon spürte, entschied ich mich auch hier noch für einen kleinen, wunderschönen Umweg. Ich fasste mir ein Herz und folgte meiner Liebe für schöne Dinge und für die Arbeit mit anderen Menschen und eröffnete eine Agentur für Veranstaltungs-Styling und Hochzeitsfloristik. Wunderschöne Jahre, die mich auch heute noch glücklich machen, wenn ich mich an die vielen zauberhaften Begegnungen, Liebestränen und funkelnden Augen erinnere, die mich während dieser Zeit begleitet haben. 

Doch der Ruf in mir wurde lauter und lauter, bis ich ihn nicht mehr ignorieren mochte. 

In 2015 schloss ich konsequenterweise meine Ausbildung zur spirituellen Heilerin und Beraterin (Alpha Chi Consultant) ab. Seitdem begleite ich Menschen mit meinen Beratungen und Behandlungen in ein authentisches, echtes Leben. Ihr echtes Leben. 

Seitdem folge ich meinem Weg. Und zahlreiche Ausbildungen, Weiterbildungen, Seminare und Erlebnisse später weiß ich, dass es richtig und gut ist. Ich habe gefunden, was zu mir gehört.

Meine Spiritualität

Ich bin ein Textabschnitt. Klicke hier, um deinen eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.

Image by Samuel Austin